Städtepartnerschaft

Städtepartnerschaft_Head

Partnerschaft zwischen der Gemeinde Carisolo (Trentino/Italien)
und der Stadt Daun

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Daun pflegt bereits seit 1984 eine Partnerschaft mit der Feuerwehr der Gemeinde Carisolo. Über diesen Zeitraum hinweg erfolgten zahlreiche Besuche in Daun und Gegenbesuche in Carisolo, die zu persönlichen Freundschaften geführt haben.

Die Gegenbesuche in Carisolo waren jeweils von einer ausgeprägten Gastfreundschaft geprägt.
Bei einem Aufenthalt von Dauner Feuerwehrmitgliedern und von Bürgermeister Werner Klöckner im April 2001 in Carisolo wurde von dem dortigen Bürgermeister Tiego Tisi ein offizielles Partnerschaftsangebot Bürgermeister Werner Klöckner mit der Bitte um Weiterleitung an die Stadt Daun übermittelt.

Im Juni 2003 hat Bürgermeister Diego Tisi anlässlich des 120jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Daun dieses Angebot gegenüber Stadtbürgermeister Wolfgang Jenssen bekräftigt. Die städtischen Gremien haben dieses Partnerschaftsinteresse begrüßt und Stadtbürgermeister Wolfgang Jenssen mit der weiteren Vorbereitung beauftragt.

Am 4. April 2004 wurde die Partnerschaft zwischen Daun und Carisolo in Carisolo begründet. Aus der Stadt Daun war zu diesen Feierlichkeiten eine größere Gruppe nach Italien gereist und wurde dort sehr herzlich aufgenommen. Eine Fahrt des Eifelvereins Daun im Herbst 2005 nach Carisolo vertiefte die Kontakte zwischen beiden Partnerstädten. Zum Gegenbesuch konnte die italienische Abordnung in der Zeit vom 28.4. bis 1.5.2006 in der Stadt Daun begrüßt werden.

Die größten Kontakte bleiben aber nach wie vor den Feuerwehren beider Partnerstädte überlassen, da diese bereits seit mehr als 20 Jahren bestehen und intensiv gepflegt werden.

Die Gemeinde Carisolo liegt etwa 50 km nördlich des Gardasees im Rendena-Tal, mitten im Naturpark Adamello-Brenta. Das Erwerbsleben wird maßgeblich durch den Fremdenverkehr bestimmt. Sowohl in der Sommer- wie auch in der Wintersaison weist die Gemeinde mit ihren etwa 1.500 Eigentums- und Ferienwohnungen zahlreiche Gäste auf. In direkter Nachbarschaft liegt der bekannte Wintersportort Madonna di Campiglio. Aber auch das Handwerk ist ausgeprägt; ebenso wie Daun hat Carisolo einen Mineralbrunnenbetrieb.

Das Rendena-Tal liegt zwischen zwei ausgedehnten geomorphologischen Gebieten, die Brenta-Dolomiten im Osten und das durch zahlreiche Gletscher geprägte Granitsteinmassiv Adamello-Presanella im Westen. In Carisolo öffnet sich das Genova-Tal, das naturalistische Einzigartigkeiten bietet. Es befinden sich dort, aber auch in anderen Tälern des Naturparks, vielseitige und interessante, aber auch seltene faunistische und floristische Vorkommen.

Urkunde Städtepartnerschaft
Im 18. und 19. Jahrhundert hat sich im Rendena-Tal – ebenso wie in den anderen Tälern des Trentino – eine „spezialisierte Emigration“ entwickelt. Die dortigen Bewohner haben sich als Scherenschleifer spezialisiert. Während sie zunächst im heutigen Norditalien jährlich über neun Monate mit dieser Tätigkeit unterwegs waren, kam seit der Aussiedlungswelle nach Nordamerika hinzu, dass viele Familien über Jahrzehnte hinweg dort als Scherenschleifer tätig waren und auch heute noch sind. Teilweise kehren sie heute – nach Jahrzehnten – in ihre Heimat zurück. Diese Emigration belegt, dass Carisolo und die Region ehedem sehr arm waren. Heute jedoch haben der Fremdenverkehr und in Nordamerika als Scherenschleifer erarbeitetes Vermögen zu einem relativ hohen Wohlstand geführt.

Hinsichtlich des Vereinslebens weist Carisolo neben der Feuerwehr u. a. einen Sportverein mit den Abteilungen Fußball, Ski-Alpin und Langlauf, eine Pfadfindergruppe, einen Fremdenverkehrsverein, eine Gruppe von im Umweltschutz Aktiven (etwa vergleichbar mit dem Eifelverein) und mit Nachbargemeinden einen Chor auf.

Als frei gewählte Vertreter unserer Mitbürger in der Stadt Daun, Deutschland und der Gemeinde Carisolo, Italien vollziehen wir heute im Geiste wahrer Freundschaft und echter Völkerverständigung feierlich die Beschlüsse des Stadtrates der Stadt Daun und des Gemeinderates Carisolo, eine Partnerschaft miteinander einzugehen.

Unser gemeinsamer Wille ist es, uns besser kennen zulernen, um im Sinne ge-genseitigen Verstehens zusammenzuarbeiten, Begegnungen zwischen den Bür-gern unserer Gemeinden zu organisieren und zu fördern und um es ihnen zu ermöglichen, enge Freundschaft zu schließen. Dabei soll die Achtung vorein-ander vermehrt und die Respektierung der unterschiedlichen Traditionen gefe-stigt werden.

Die Partnerschaft fügt sich ein in den Rahmen der Zusammenarbeit der Euro-päischen Nationen, deren Ziele Toleranz, Achtung und Frieden für alle Völker sind.

Wir verpflichten uns aus Überzeugung und aus vollem Herzen, bestärkt durch die Lehren der gemeinsamen geschichtlichen und kulturellen Vergangenheit alles zu fördern, was geeignet ist, die Harmonie unserer Völker zu steigern.

Möge die Partnerschaft ein Baustein zum Frieden und für ein geeintes Europa sein.

Daun, den 4. April 2004
gez. Wolfgang Jenssen Stadtbürgermeister

Carisolo, den 4. April 2004
gez. Diego Tisi Bürgermeister

Urkunde ansehen