Seniorenbeirat

Seniorenbeirat_Logo

 

Der Seniorenbeirat ist Ansprechpartner für ältere Mitbürger,
die Auskunft oder Hilfe brauchen.

Zur Geschichte des Seniorenbeirates
Durch Beschluss des Stadtrates vom 08. November 2001 wird erstmalig in der Stadt ein Seniorenbeirat gebildet. Am 25. April 2002 wurde der Beirat in einer konstituierenden Sitzung eingesetzt. Die Beiratsmitglieder und ihre Stellvertreter wurden durch den Stadtürgermeister auf jeweils drei Jahre berufen. Die vierte Amtsperiode begann am 25. November 2014. Der Beirat tritt zur Behandlung seniorenrelevanter Themen in unregelmäßigen Abständen nach Bedarf  zusammen.

Was ist der Seniorenbeirat?
Der Seniorenbeirat Daun ist die Interessenvertretung der Seniorinnen und Senioren in der Stadt und ihrer Stadtteile. Er nimmt die Interessen  aller älterer Mitbürger auf kommunaler Ebene wahr, kümmert sich um ihre Probleme und trägt somit zur sinnvollen Gestaltung des dritten Lebensabschnittes bei. Er ist auch Ansprechpartner für behinderte Seniorinnen und Senioren und leistet im Rahmen seiner Möglichkeiten Hilfestellung. Er fördert das Gespräch zwischen den Generationen.

Der Seniorenbeirat besteht aus
den 15 berufenen Vertretern der Kernstadt und den acht Stadtteilen. Der Beirat wird geleitet durch einen Vorsitzenden, zwei Stellvertreter(in) und einem Schriftführer(in). Diese sind aus seiner Mitte zu wählen. Der Seniorenbeirat ist vertreten in der Landesseniorenvertretung Rheinland-Pfalz e.V. Für dieses Gremium werden im Bedarfsfall gewählte Delegierte entsandt.

Der Seniorenbeirat

  • nimmt Einfluss auf die Entfaltung und Förderung von Kultur, Bildung und Sport für Senioren,
  • leistet Hilfestellung für ältere, vor allem hilfsbedürftige Mitbürger der Stadt,
  • unterstützt Projekte „Alt und Jung”, wie z.B. das “DAUNER VIADUKT VON JUNG BIS ALT“.
  • sammelt und verwertet die Erfahrungen aus der Seniorenarbeit in der Stadt und berät die Organe der Stadt in allen Selbstverwaltungsangelegenheiten, die ältere Mitbürger betreffen,
  • gibt Anregungen und Empfehlungen an Behörden, Verbände und Organisationen zu Gunsten der älteren Einwohnerrinnen und Einwohner der Stadt,
  • gestaltet und pflegt eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen in der Seniorenbetreuung tätigen Verbänden und Einrichtungen und bemüht sich um die Abstimmung ihrer Interessen untereinander,
  • arbeitet mit an der Kontrolle der Durchführung und an der Fortschreibung des Seniorenplanes des Kreises,
  • fördert die Integration in die Gesellschaft und Stärkung des Rechts der älteren Mitbürger auf Selbstbestimmung,
  • pflegt eine offensive Öffentlichkeitsarbeit.

Der Seniorenbeirat besteht aus
den 14 (möglichen) berufenen Vertretern der Kernstadt und je 2 aus den acht Stadtteilen. Er kann somit bis zu 30 Mitglieder haben.

Die Mitglieder des Beirates werden für die Dauer von 3 Jahren in dieses Ehrenamt berufen. Der Beirat wird geleitet durch einen Vorsitzenden und zwei Stellvertreter. Diese sind aus seiner Mitte zu wählen.
Der Seniorenbeirat ist vertreten in der Lan­desseniorenvertretung Rheinland-Pfalz e.V. Für dieses Gremium werden im Bedarfsfall gewählte Delegierte entsandt.                       

* * *

Zu Senioren betreffenden Problemen macht er von dem satzungsgemäßen Recht Gebrauch, eigen­ständig Vorschläge und Empfeh­lun­gen zu erarbeiten und diese dem Bür­germeister, den Beige­ordneten, dem Stadt­rat oder dem zuständigen Ausschuss zu unterbreiten.


Vorstand:

Vorsitzender
Helmut Giesen
Waldweg 5
54550 Daun-Waldkönigen
Tel.: 06592/3933
E-Mail: helgie@freenet.de

1. stellv. Vorsitzender
Klaus Manderscheid
Alte Darscheider Str. 10
54550 Daun
Tel.: 06592/2316

2. stellv. Vorsitzende
Renate Rücker
Im Leyen 10
54550 Daun
Tel.: 06592/2315

Schriftführerin
Renate Rücker
Im Leyen 10
54550 Daun
Tel.: 06592/2315


Weitere Beiratsmitglieder Bereich Kernstadt:

Rosemarie Dix
Kreuzbergweg 2
54550 Daun
Tel.: ————-

Elisabeth Sammer
Alter Weg 6
54550 Daun
Tel.: 06592/1327

Marlene Stark
von-Ehrenberg-Str. 3
54550 Daun
Tel.: 06592/4081


Weitere Beiratsmitglieder Bereich Stadtteile:

Karl-Heinz Raskob
Schwalbenweg 2
54550 Daun-Neunkirchen
Tel.: 06592/10481

Erich Glöckner
Rotwildstr. 2
54550 Daun-Pützborn
Tel.: 06592/983328

Alois Mayer
Igelweg 6
54550 Daun-Pützborn
Tel.: 06592/2616

Helmut Johannes
Rengener Str. 14
54550 Daun-Rengen
Tel.: 06592/3174

Udo Lieven                  (zugleich Beauftragter für Behindertenangelegenheiten)
Asternweg 9
54550 Daun-Rengen
Tel.: 06596/9829383

Marianne und Bernhard Klein
Steinborner Str.24
54550 Daun-Steinborn
Tel: 06592/2697

Anna Lorse
Kapellenstr. 1
54550 Daun-Weiersbach
Tel.: 06596/302

Peter Tillmanns
Am Dorfbrunnen 6
54550 Daun-Weiersbach
Tel.: 06596/435